Unverbriefte Aktien

Die „Nichtausstellung“ von Aktientitel ist in zwei Bereichen anzutreffen:

Verzicht auf Titeldruck:

  • aus Sicherheitsgründen (zur Vermeidung des Verlust- und Diebstahlrisikos)
  • in geschlossenen KMU-Gesellschaften

Sammelverwahrung:

  • vereinfachter digitaler Wertpapiertransfer bei börsenkotierten Gesellschaften
    • Rechteverwaltung beim schweizerischen Zentralverwahrer SIS SIX AG
    • eine Art zentralistische buchhalterische Verwaltung im Rahmen der Sammeldepot der der SIS SIX AG angeschlossenen Banken
    • Notwendigkeit der Zession als Übertragungsmittel
      • Bank verlangt meistens Zession im Vorfeld des Aktienverkaufs
  • Loslösung des Aktientitels von seiner sonst physischen Existenz (sog. „Aktien-Dematerialisierung“)

Drucken / Weiterempfehlen: